Zur Geschichte des Unternehmens

- Seit den 1950er Jahren ist die Familie Schneider mit der Firma „Kohler pfälzische
  Fleisch- und Wurstwarenfabrik“ Partner des 1.FC Kaiserslautern.
- Seit den 1970er Jahren ist die Firma „Kohler“ als Imbiss-Betreiber im Fritz-Walter-
  Stadion am Betzenberg vertreten.
- 1996 wurden die eigene Produktion und der Metzgereibetrieb eingestellt.
- 1997 übernimmt Marc Schneider als neuer Inhaber die Verkaufsstände und führte
  diese seither unter dem Namen „Kohler-Imbiss“.
- 2006 Teilname als Catering-Partner der FIFA an der WM in Bereichen des Stadions
  und des Public-Viewing-Geländes am Stiftsplatz in Kaiserslautern.
- 2009 Eröffnung des Verkaufstandortes in der West-Tribüne.
- 2010 Eröffnung des Verkaufstandortes in der Süd-Tribüne.

Das Kaiserslauterer Unternehmen kann derzeit auf mehr als 70 Mitarbeiter zurückgreifen, u.a. Köche, Metzger, Metzgermeister, Restaurant- und Hotelfachleute sowie ausgebildetes Verkaufspersonal. Durch enge Kooperation mit weiteren regionalen Gastronomen können wir ein breites Spektrum in nahezu allen Bereichen der Eventdurchführung anbieten.